22 Bibelverse über das Geben des Zehnten und des Opfers

0
43620

Geben ist leben. Diese 22 Bibel Vers über das Geben des Zehnten und Opfern wird Ihr gebendes Leben stärken. Der wahre Zweck des Gebens ist es, ein Segen zu sein. Als Gläubige helfen unsere Spenden und der Zehnte, das Werk Gottes voranzubringen. Unsere Hilfe bei der Verbreitung des Evangeliums bis an die Enden der Erde. Diese Bibelverse werden Ihnen die Augen öffnen, um die Notwendigkeit zu sehen, für die Vorwärtsbewegung der Gemeinde zu geben.

Wir müssen jedoch wissen, dass wir nicht nur geben, um gesegnet zu werden, wir sind bereits in Christus Jesus gesegnet, sondern wir geben, um ein Segen zu sein. Geben sollte nicht als ein Geschäft mit Gott mit der Absicht gesehen werden, eine hundertfache Gegenleistung zu erhalten, sondern es sollte als Akt des Gebens betrachtet werden bedingungslose Liebe. Genau wie die Art von Liebe, die Gott dazu bewegte, seinen Sohn Jesus Christus zu senden. Diese Bibelverse über das Geben und Opfern des Zehnten sollten nicht als Gesetze, sondern als schöne Ermahnung aus der Bibel betrachtet werden. Lesen Sie sie von ganzem Herzen und lassen Sie sich vom Heiligen Geist lehren, heute in Jesu Namen zu geben.

22 Bibelverse über das Geben des Zehnten und des Opfers

KINDLY EVERYDAYPRAYERGUIDE TV AUF YOUTUBE ANSEHEN
ABONNIERE JETZT

1). Korinther 9: 7:
7 Jeder Mensch, wie er in seinem Herzen zielt, so lass ihn geben; Nicht widerwillig, oder der Notwendigkeit: denn Gott liebt einen fröhlichen Geber.


2). Sprüche 18: 16
16 Die Gabe eines Mannes macht ihm Raum und bringt ihn vor große Männer.

3). 1 Chronik 29:14:
14 Aber wer bin ich und was ist mein Volk, das wir nach dieser Art so gern anbieten können? denn alles, was von dir kommt, und von dir selbst haben wir dir gegeben.

4). Sprüche 11:25:
25 Die liberale Seele wird fett werden, und wer gießt, der wird auch selbst gießen.

5). 2. Korinther 8:12:
12 Denn wenn es zuerst einen willigen Geist gibt, wird angenommen, dass ein Mensch hat, und nicht, dass er nicht hat.

6). Lukas 6:38:
38 Gib, und es wird dir gegeben werden; Gutes Maß, niedergedrückt und zusammengeschüttelt und rennend, werden die Menschen in deinen Busen geben. Denn mit dem gleichen Maß, das du mit dir tust, sollst du es noch einmal messen.

7). Sprüche 3:9:
9 Ehre den Herrn mit deiner Substanz und mit den ersten Früchten, die du vermehrst:

8). 2. Korinther 9:10:
10 Jetzt ist der, der dem Sämann säubert, beide Minister Brot für dein Essen, und vermehre deinen Samen gesät und erhöhe die Früchte deiner Gerechtigkeit;

9). Sprüche 3:27:
27 Verweigere denen, denen es zusteht, nichts Gutes, wenn es in deiner Hand liegt, es zu tun.

10). 2. Korinther 9:8:
8 Und Gott ist in der Lage, alle Gnade zu dir zu lassen, Daß ihr alle, die alle Suffizienz in allen Dingen haben, zu jeder guten Arbeit reich werden kann,

11). Matthäus 6:2:
2 Darum, wenn du deine Almosen tust, rufe keine Posaune vor dir, wie es die Heuchler in den Synagogen und auf den Straßen tun, damit sie Herrlichkeit der Menschen haben. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn.

12). 2. Korinther 9:11:
11 Angereichert in jedem Ding zu allen Freigebigkeit, die durch uns Danksagung zu Gott verursacht.

13). Lukas 6:30:
30 Gib jedem, der dich bittet; und von dem, der deine Güter wegnimmt, frag sie nicht noch einmal.

14). Maleachi 3:10:
10 Bringt alle Zehnten in das Lagerhaus, damit es Fleisch in meinem Haus geben kann, und beweist mich jetzt hiermit, spricht der Herr der Heerscharen, wenn ich euch nicht die Fenster des Himmels öffnen und euch einen Segen ausgießen werde Es wird nicht genug Platz geben, um es zu empfangen.

15). Psalm 37: 4:
4 Erfreue dich auch am Herrn; und er wird dir die Wünsche deines Herzens geben.

16). 1. Korinther 13:3:
3 Und obwohl ich alle meine Güter den Armen geben und meinen Körper verbrennen lasse und keine Liebe habe, nützt es mir nichts.

17). Sprüche 21:26:
26 Gierig begehrt er den ganzen Tag; aber der Gerechte gibt und spart nicht.

18). Matthäus 19:21:
21 Jesus sprach zu ihm: Wenn du vollkommen sein willst, gehe und verkaufe, was du hast, und gib den Armen, und du wirst einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach.

19). Matthäus 10:8:
8 Heile die Kranken, reinige die Aussätzigen, erwecke die Toten und vertreibe die Teufel.

20). Psalm 37: 21:
21 Der Gottlose leiht und zahlt nicht noch einmal; aber der Gerechte zeigt Barmherzigkeit und gibt.

21). Nehemia 8:10:
10 Und er sprach zu ihnen: Geh hin, iss das Fett und trink das Süße und sende Teile zu denen, für die nichts zubereitet ist; denn dieser Tag ist heilig für unseren Herrn; denn die Freude des Herrn ist deine Stärke.

22). Sprüche 31:9:
9 Öffne deinen Mund, richte gerecht und berufe dich auf die Sache der Armen und Bedürftigen.

 

KINDLY EVERYDAYPRAYERGUIDE TV AUF YOUTUBE ANSEHEN
ABONNIERE JETZT

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.