10 Bibelverse, die Sie nicht vergessen sollten, wenn Sie um Vergebung beten

2
1652

Heute beschäftigen wir uns mit 10 Bibelversen, die Sie beim Beten um Vergebung nicht vergessen dürfen. Vergebung ist eine bewusste Entscheidung, Groll loszulassen oder Zorn gegen eine andere Person. Es gibt so viele Christen, denen es schwer fällt, anderen Menschen zu vergeben, während sie wollen, dass Gott ihnen ihre Mängel vergibt. Das Gebet des Herrn sagte, dass wir uns heute vergeben, wie wir denen vergeben, die sich gegen uns sündigen.

Gott ist barmherzig und seine Wahrheit erstreckt sich von Generationen zu anderen. Er hat versprochen, unsere Sünden zu vergeben, weil Christus sie am Kreuz von Golgatha bezahlt hat. Wenn wir jedoch beten oder um Vergebung bitten, müssen wir uns an einige biblische Verse in der Bibel erinnern. Einige von ihnen umfassen:

Mark 11: 25

Und wann immer du betend stehst, wenn du etwas gegen jemanden hast, vergib ihm, damit dein Vater im Himmel dir auch deine Übertretungen vergebe.

KINDLY EVERYDAYPRAYERGUIDE TV AUF YOUTUBE ANSEHEN
ABONNIERE JETZT

Sie müssen immer daran denken, dass Gott uns am liebsten so behandeln wird, wie wir andere Menschen behandeln. Wenn Sie auf die Knie gehen, um um Vergebung zu beten, suchen Sie tief in Ihrem Herzen, ob es Menschen gibt, denen Sie noch nicht vergeben haben. Versuchen Sie, jedem zu vergeben, der Sie auf die eine oder andere Weise betrogen hat. Die Schrift ermahnt, dass wir, wenn wir um Vergebung beten, uns bemühen müssen, Menschen zu vergeben, die uns beleidigt haben, damit unser Vater im Himmel uns auch vergeben kann.

Mathew 6: 15

Aber wenn du den Menschen ihre Übertretungen nicht vergibst, wird dein Vater auch deine Übertretungen nicht vergeben.

Dies soll den vorherigen Vers der Heiligen Schrift noch mehr betonen. Wenn du den Menschen ihre Übertretungen nicht vergibst, wird dein Vater auch deine Übertretungen nicht vergeben. Das Gebet des Herrn sagt, dass wir uns heute vergeben, so wie wir denen vergeben, die sich an uns sündigen. Wenn wir so freundlich sind, denen zu vergeben, die sich gegen uns vergehen, ist unser Vater im Himmel so freundlich, uns unsere Sünden zu vergeben.

1 John 1: 9

Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, uns die Sünden vergibt und uns von aller Ungerechtigkeit zu reinigen.

Beim Beten um Vergebung ist es wichtig, unsere Sünde zu bekennen. Die Schrift lässt uns verstehen, dass die Opfer Gottes ein gebrochener Geist sind, ein gebrochenes und zerknirschtes Herz wird Gott nicht verachten. Wer seine Sünden verbirgt, wird nicht erfolgreich sein, aber wer sie bekennt und aufgibt, wird Barmherzigkeit finden.

Wenn wir unsere Sünden und Ungerechtigkeiten bekennen, wird Gott uns unsere Sünden vergeben.

Hebräer 8: 12

Denn ich werde ihrer Ungerechtigkeit barmherzig sein, und ihrer Sünden und ihrer gesetzlosen Taten werde ich nicht mehr gedenken.“

Dies ist ein Versprechen von Gott. Er hat versprochen, unserer Ungerechtigkeit gegenüber barmherzig zu sein. Die Liebe Gottes für die Menschheit gilt nicht denen, die gerettet wurden, sondern denen, die noch die Gabe der Erlösung erhalten haben. Gott hat uns versprochen, barmherzig zu sein und wird uns nicht nach unseren Sünden und gesetzlosen Taten richten.

Epheser 1: 7

„In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden nach dem Reichtum der Gnade Gottes.“

Das Blut Jesu ist bereits für uns vergossen worden. Das Blut spricht Gerechtigkeit als das Blut von Abel. Das Blut spricht für uns in unserem Moment der Not. Das Blut spricht Gerechtigkeit. Und im Blut haben wir Erlösung. Das Blut Christi tritt für uns ein, wenn wir Gott um Barmherzigkeit bitten.

Das Blut Christi fließt immer noch in Golgatha und es wirkt bis heute Wunder. Alles, was wir tun müssen, ist, in den Bund des Blutes einzutreten.

Daniel 9: 9

„Der Herr, unser Gott, ist barmherzig und vergebend, auch wenn wir uns gegen ihn aufgelehnt haben.“

Obwohl wir bei mehreren Gelegenheiten gegen Gott rebelliert haben, ist Gott uns gegenüber barmherzig und zeigt immer noch Mitgefühl. Gelobt sei der Herr, der uns aufgrund unserer Mängel nicht behandelt. Die Liebe Gottes ist uns reichlich. Wir stehen nicht mehr unter dem Gesetz, die Gnade hat uns gerettet.

Die Schrift sagt, dass wir keinen Hohenpriester haben, der nicht von unserem Gebrechen berührt werden kann. Wir kommen daher kühn zum Thron der Barmherzigkeit, um Gnade von Gott, dem Vater, zu erlangen.

Jesaja 1: 18

„Komm jetzt, lass uns die Sache regeln“, sagt der Herr. „Obwohl deine Sünden wie Scharlach sind, werden sie weiß wie Schnee sein; Obwohl sie rot wie Purpur sind, sollen sie wie Wolle sein.'“

Wie groß ist Ihre Sünde, die nicht vergeben werden kann? Unabhängig davon, wie groß unsere Sünden sind, ist Gott groß genug, uns unsere Sünden und Ungerechtigkeit zu vergeben. Die Schrift sagt, selbst wenn unsere Sünde so rot wie Scharlach wird, werden sie weißer als Schnee, selbst wenn sie rot wie Karmesin sind, werden sie weißer als Wolle.

Jeremia 31: 34

"Denn ich werde ihre Bosheit vergeben und ihrer Sünden nicht mehr gedenken."

Gott hat versprochen, unsere Bosheit zu vergeben. Sie haben gehört, dass Gott nicht den Tod eines Sünders will, sondern Buße durch Christus Jesus. Er will nicht, dass wir sterben, er will unsere Reue und wir können unsere Reue durch Christus Jesus erlangen.

Matthew 6: 14-15

"Denn wenn du anderen Menschen vergibst, die gegen dich sündigen, wird dir auch dein himmlischer Vater vergeben. Aber wenn du anderen ihre Sünden nicht vergibst, wird dein Vater deine Sünden nicht vergeben.“

Vergebung ist ein Geben und Nehmen. Wenn du Freundlichkeit hortest, erlangst du vielleicht auch keine Gnade. Aber wenn du anderen Menschen ihre Unzulänglichkeiten vergibst, ist der Herr gnädig, dir zu vergeben. Wenn du die Sünden anderer Menschen nicht vergisst, wird Gott im Himmel deine Sünden nicht vergeben.

Epheser 4: 31-32

„Werden Sie alle Bitterkeit, Wut und Wut, Schlägerei und Verleumdung sowie jede Form von Bosheit los. Seid freundlich und barmherzig miteinander und vergebt einander, so wie Gott euch in Christus vergeben hat.“

Wenn Sie Barmherzigkeit und Vergebung von Gott wünschen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht verbittert, voller Wut oder Wut auf eine andere Person sind. Seien Sie freundlich zu anderen Menschen, zeigen Sie Barmherzigkeit zu anderen und vergeben Sie denen, die sich gegen Sie verletzen. Dann wird dir dein Vater im Himmel verzeihen.

 

 

 


Vorherige Artikel10 Bibelverse, die Sie kennen müssen, wenn Sie um Barmherzigkeit beten
Nächster Artikel5 Gründe, warum jeder Christ evangelisieren muss
Mein Name ist Pastor Ikechukwu Chinedum, ich bin ein Mann Gottes, der sich leidenschaftlich für die Bewegung Gottes in diesen letzten Tagen einsetzt. Ich glaube, dass Gott jeden Gläubigen mit einer seltsamen Gnadenordnung bevollmächtigt hat, die Macht des Heiligen Geistes zu offenbaren. Ich glaube, dass kein Christ vom Teufel unterdrückt werden sollte, wir haben die Macht, durch Gebete und das Wort in Herrschaft zu leben und zu wandeln. Für weitere Informationen oder Beratung können Sie mich unter chinedumadmob@gmail.com kontaktieren oder mich über WhatsApp und Telegram unter +2347032533703 chatten. Ich werde Sie auch gerne einladen, unserer kraftvollen 24-Stunden-Gebetsgruppe auf Telegramm beizutreten. Klicken Sie auf diesen Link, um jetzt beizutreten, https://t.me/joinchat/RPiiPhlAYaXzRRscZ6vTXQ . Gott schütze dich.

2 KOMMENTARE

  1. Doy gracias a Dios siempre en mi corazon por encontrar tan grande vendicion en las redes como lo es esta pagina. Oro al senor para que la fe de este ciervo de Dios no le falle.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.